Epigenetik – die Anpassung des Genoms an die Umwelt der Organismen

Liebe Leserin, lieber Leser, Meine therapeutische Arbeit zur Stressreduzierung und Interesse an den biomedizinischen Auswirkungen von Stress führten dazu, dass ich mich mit Epigenetik und deren weitreichenden Zusammenhängen näher zu befassen begann. Im Wintersemester 2015/2016 leitete ich einen über einige Monate angelegten Kurs zur Stressbewältigung mit Studierenden der Humanmedizin der Universität Heidelberg. Dieser Kurs wurde … weiterlesenEpigenetik – die Anpassung des Genoms an die Umwelt der Organismen

Veränderungen bewältigen – ist das lernbar? Vortrag an der Akademie für Ältere Heidelberg

Wir alle sind mit umwälzenden Veränderungen unseres Lebensumfeldes konfrontiert. Gleichzeitig ändert sich auch unser Verständnis von uns selbst und der teilweise entfremdeten Rolle, die wir innerhalb unserer digitalisierten, automatisierten und technisierten Welt einnehmen. Damit ist es für älter werdende Menschen jedoch noch nicht genug, wir sind zusätzlich zu sich wandelnden sozialen Rollen auch noch aufgefordert, … weiterlesenVeränderungen bewältigen – ist das lernbar? Vortrag an der Akademie für Ältere Heidelberg

Vom Stress zur Gelassenheit

Vom Stress zur Gelassenheit – ein Training nach aktuellen Ergebnissen der Stressforschung   Stress reduzieren wollen wir alle! Doch wie schnell sind wir nach einem Entspannungskurs und guten Vorsätzen wieder im alten Muster. Stressgefühle entstehen nicht immer durch zu viel Arbeit, sie beruhen auf individuellen, früh angelegten Erfahrungsmustern, die, in neuronalen Netzwerken gespeichert, nicht rational … weiterlesenVom Stress zur Gelassenheit