Atmen – 2019

Unsere Atmung ist die einzige autonome Körperfunktion, die wir willentlich beeinflussen können, das heißt wir können über die Atmung unsere körperliche und seelische Verfassung gleichzeitig wahrnehmen und dadurch auch Einfluss nehmen. Diese Zusammenhänge werden in der Atemtherapie gezielt genutzt, ihre Wirksamkeit ist in Studien inzwischen nachgewiesen.
Mit Hilfe lang erprobter Verfahren können Sie in diesen Kursen lernen sich zu entspannen und zu regenerieren. Vertieftes Atmen ermöglicht es auch in tiefere Schichten unseres Bewusstseins zu gelangen, die uns meist in unserem Alltagsbewusstsein verschlossen bleiben.

Die angebotenen Verfahren sind wirksam bei Atemproblemen, Bronchialasthma, bei Ängsten, Unruhezuständen, Konzentrationsschwäche, Depressionen, Schlafstörungen und Burnout. Und auch, wenn Sie neue Möglichkeiten der Tiefenentspannung, der Meditation und des Energieaufbaues ausprobieren wollen.

Die Kurse sind sowohl für erste als auch für weiterführende Erfahrungen geeignet. In sehr kleinen Gruppen wird es Ihnen leicht fallen sich aufgehoben zu fühlen und zu entspannen.




Termine:
Die Kurse bestehen aus jeweils 4 Terminen

Termine: jeder Kurs findet fortlaufend 4 Mal donnerstags von 19.00 – 20.30 Uhr statt
Kursgebühren: 98.- € pro Kurs


Kurs I Beginn: 31. Januar 2019
Kurs II Beginn: 21. März 2019
Kurs III Beginn: 4. Juli 2019
Kurs IV Beginn: 7. November 2019



Uhrzeit:
19.00 bis 20.30 Uhr

Ort:
Praxis Dr. Steinhilber, Hausackerweg 22

Anmeldung:
Telefonisch oder per E-Mail

Kursgebühr:
98.- € für 4 Abende

Voraussetzungen:
Ein kurzes Telefongespräch vor Beginn ist sinnvoll, wenn Sie zum ersten Mal teilnehmen.

Atmen – 2019